Kinderhaus St. Wolfgang

 

Das Kinderhaus

Trägerschaft: Katholische Kirchenstiftung St. Wolfgang

Raiffeisenstr. 6, 84427 St. Wolfgang

Kindergarten Tel. 08085 - 1432

Kinderkrippe Tel. 08085 – 1878965

Mail: st-wolfgang.st-wolfgang@kita.erzbistum-muenchen.de

Ansprechpartnerin: Karin Brielmair

 

Der Kindergarten

Unser Team, bestehend aus 10 Erzieherinnen und 10 Kinderpflegerinnen sowie wechselnden Praktikantinnen, betreut die Kinder in altersgemischten Gruppen. Unser Schwerpunkt liegt in der ganzheitlichen Erziehung, d. h. wir wollen den Kindern viele Möglichkeiten bieten, sich und ihre Umwelt mit allen Sinnen zu erfahren und kennen zu lernen. Auch in der religiösen Erziehung kommt dies zum Ausdruck, denn wir arbeiten nach der sinnorientierten Methode des Religionspädagogen Franz Kett. Vor allem auch die religiösen Feste wie St. Martin, Nikolaus, Weihnachten und Ostern sind wichtige Höhepunkte unseres Kindergartenjahres.

Wir erarbeiten uns jedes Jahr ein neues Jahresthema wie z. B. „Die Reise und die Welt“ oder „Der Natur auf der Spur“ und richten unsere pädagogische Arbeit danach aus.

 

Wir bieten in unserem fünfgruppigen Kindergarten verschiedene Buchungszeiten an:

Nur Vormittag: 4,5 Stunden – von 07:45 Uhr bis 12:15 Uhr

Vormittag verlängert: ab 07:15 Uhr bis 13:45 Uhr – dies ist individuell möglich

Ganztags: maximale Buchungszeit ist von 07:15 Uhr bis 16:45 Uhr

Sie können auch nur einzelne Nachmittage dazu buchen. Der Beitrag errechnet sich dann aus der durchschnittlichen Buchungszeit.

Wir bieten auch ein Mittagessen an. Die Pauschale richtet sich nach dem Preis des Anbieters.

 

Die Schulkindbetreuung

Schulkinder können bei uns nach dem Unterricht betreut werden und bekommen nach dem gemeinsamen Mittagessen eine qualifizierte Hausaufgabenbetreuung (Hausaufgabenzeit ist von 13:30 Uhr bis 15:00 Uhr). Maximale Verweildauer ist bis 16:45 Uhr.

In den Feriendiensten (Fasching, Ostern, Pfingsten) dürfen die Schulkinder schon am Vormittag da sein und somit werden die berufstätigen Eltern entlastet.

 

Die Kinderkrippe

Unsere Krippe hat z. Zt. zwei Gruppen. Die Kinder werden momentan von zwei Erzieherinnen, drei Kinderpflegerinnen sowie einer Erzieherpraktikantin betreut.

Die pädagogische Arbeit ist auch hier ganzheitlich geprägt. Es werden Räume und Möglichkeiten für die Kinder geschaffen, viele sinnenhafte Erfahrungen machen zu können. Ein wichtiger Punkt ist hier die Begleitung auf dem Weg in die Selbständigkeit - beim Essen, beim Anziehen, beim Sauber werden und beim Entdecken der Umwelt.

Die Öffnungszeiten sind wie im Kindergarten von 07:15 Uhr bis 16:45 Uhr und die Eltern können individuell buchen, wobei die Mindestbuchungszeit 4 – 5 Stunden täglich ist.

Mit den Krippenkindern wird jeden Tag gemeinsam gegessen, denn das ist ein wichtiger Teil unserer pädagogischen Arbeit.

 

Bei Fragen zu Buchungszeiten und Kosten steht Ihnen die Leitung des Kinderhauses gerne zur Verfügung.

 

Die Anmeldung für den Kindergarten und die Kinderkrippe findet im Februar/März an zwei Tagen statt. Der genaue Termin wird in Gemeindeblatt, Pfarrbrief und Tageszeitung bekanntgegeben.