St. Wolfganger Pfarrhof-Freunde e. V.

2004 wurde der Verein anlässlich der Renovierung des Wolfgangshauses gegründet. Mit den Mitgliedsbeiträgen und Spenden sollte ein Teil der notwendigen Finanzmittel aufgebracht werden. Wichtiger war jedoch, Solidarität innerhalb der Pfarrei zu schaffen um dieses historisch wertvolle Haus zu würdigen. 

Weihbischof Dr. Bernhard Haßlberger wünschte bei der Einweihung im September 2007, dass dieses Gebäude ein "zweites Haus" des Glaubens und der Begegnung innerhalb der Pfarrei, neben der Pfarrkirche, werden möge. 

Lebendig ist das Wolfgangshaus mit den unterschiedlichen Gruppen und Gruppierungen geworden.

Der Verein trägt nach wie vor mit Zuschüssen durch die Mitgliedsbeiträge und Spenden dazu bei, dass dieses Haus gut eingerichtet, warm und hell ist.

Der Verein ist gemeinnützig anerkannt, der Mitgliedsbeitrag beträgt 25,00 € jährlich und wird am 31.10., dem Wolfgangstag, eingezogen. Beitrittserklärungen sind im Pfarrbüro erhältlich.

Wir freuen uns, wenn Sie Mitglied werden würden!